Heute noch „Google My Business“-Platz anlegen

306854_10151325328263146_1281349149_nUnternehmer und Gründer sollten unbedingt einen „Google My Business„-Platz anlegen. Ich berate dazu gerne oder lege einen solchen Platz für euch an!
 
Google Places heißt jetzt Google My Business. Mit dieser für viele Nutzer überfälligen Maßnahme wurden[…]Googles Dienste rund um Google Places, Google+ und Google+ Local vereinfacht, teilweise zusammengelegt und sinnvoll miteinander verknüpft.“ (Zitat: Winlocal)
 
Kostet nix, bringt aber viel:
– lokale Auffindbarkeit
– mehr Suchtreffer für suchende Kunden
 
Mehr Infos und der passende Link: https://support.google.com/partners/answer/143059
UnbenanntUnd Fotos machen bzw. aktiv sein auf Google Plätzen lohnt sich auch. Wie man hier sieht, Google gibt sich aktuell besonders viel Mühe, seine User zu motivieren. Google Maps lobt mich gerade für meine schicken Schnappschüssen auf Maps. 30.000 Aufrufe
meiner Fotos: „Deine Fotos sind sehr beliebt! Sie waren mehr als 30.000 Mal hilfreich für Nutzer – ein neuer Rekord für dich auf Google Maps. 30.068 Aufrufe!
Das streichelt mein Ego und freut vermutlich auch meinen Friseur Locke Eppendorf, meine liebe Tierheilpraktikerin Judith Rieker von Heilpraxis für Pferd & Hund und die Lauenburger Pfote & Tatze. 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.